Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über meine Arbeit im Rat der Stadt Köln und in der Landschaftsversammlung Rheinland.

Stöbern und surfen Sie ein wenig herum und zögern Sie nicht, mich direkt anzusprechen, wenn Sie Fragen, Hinweise und Anregungen haben.

Herzliche Grüße

Ihre

Anne Henk-Hollstein
...aus Porz - für Porz ... im Rat der Stadt Köln



Hallen in Buchheim und Zündorf werden geräumt, hergerichtet und übergeben
 Die Stadt Köln wird in nächsten Wochen weitere Turnhallen, die zur Unterbringung geflüchteter Personen genutzt worden waren, sukzessive räumen. Anschließend werden die Hallen wieder für den Schul- und Vereinssport hergerichtet und übergeben.

Freigegeben werden die Turnhalle Köln-Buchheim, Herler Ring, und die beiden Turnhallen des Schulzentrums Zündorf. In der Halle in Köln-Buchheim sind rund 200 Personen untergebracht. In den beiden Zündorfer Hallen leben rund 350 Personen. Der Umzug von 550 Menschen ist ein großer logistischer Aufwand und kann daher nicht in einem Schritt, sondern nur sukzessive vollzogen werden. Die Stadt strebt an, die oben genannten Hallen bis Ende September zu räumen. Dies setzt voraus, dass sich auch in den kommenden Wochen die Zahl der Flüchtlinge in Köln weiterhin nur geringfügig erhöht. Die Wieder-Herrichtung der Hallen für den Schul- und Vereinssport wird ebenfalls noch einmal vier Wochen bis voraussichtlich Ende Oktober 2016 in Anspruch nehmen.

 

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Auch Zündorf und Langel profitieren
Der Rat der Stadt Köln hat noch vor den Sommerferien beschlossen, 1000 weitere OGTS-Plätze an den Kölner Grundschulen einzurichten, auch Porzer Grundschulen werden besser ausgestattet ....


 
24.07.2016
Er hat den wohl berühmtesten Schädel der Weltgeschichte richtig erkannt und eingordnet und war einer der bekanntesten Gelehrten seiner Zeit. Schade, dass er heute fast (!) vergessen ist: Hermann Schaaffhausen
Wie schön, dass das LVR-Museum Bonn ihm eine kleine, aber feine Ausstellung widmet, die ich eröffnen durfte.
weiter

23.07.2016
Verwaltung muss endlich Handeln!
Verbesserung Verkehrssituation gefordert
Seit vielen Jahren ist die Verkehrssituation an Gut Leidenhausen für viele ein Ärgernis. Werner Marx, Fraktionsvorsitzender der CDU in der Bezirksvertretung Porz: „Bereits im Jahr 2000 haben wir mit einem Antrag der CDU gegen die Stimmen der SPD die Verwaltung beauftragt, einen Vorschlag zur Verbesserung des Verkehrs an der Ecke Grengeler Mauspfad und Hirschgraben zu erarbeiten und vorzulegen. Doch passiert ist bis heute nichts.“ In Ergänzung dazu hat die Bezirksvertretung 2010 die Verwaltung gebeten, auch eine Kreisverkehrslösung zu prüfen. Doch das Ergebnis ist dasselbe: Passiert ist nichts. Jetzt hat der Ortsring Eil eine Initiative gestartet, und dem Vorsitzenden des Verkehrsaus-schusses entsprechende Unterschriftenlisten übergeben, um eine Anbindung von Gut Leidenhausen an den öffentlichen Nahverkehr sowie eine Querung des Mauspfades in Höhe des Hirschgrabens zur Wahner Heide zu prüfen. Werner Marx: „Dies alles zeigt, dass an dieser Stelle dringend etwas getan werden muss. Die Verwaltung ist aufgefordert, der Politik endlich Vorschläge zur Verbesserung der Situation auf den Tisch zu legen.“

21.07.2016
Wo ist der bessere Standort?
Loorweg oder Ranzeler Straße?
Für mich ist eindeutig, wo die Bushaltestelle besser platziert ist ....
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden CDU Porz
Angela Merkel CDU Fraktion im Rat der Stadt Köln Newsletter CDU Zündorf-Langel
Deutscher Bundestag Angela Merkel bei Facebook Anne Henk-Hollstein bei Facebook CDU Porz bei Facebook
© Anne Henk-Hollstein, LVR Stadt Köln, Porz, Porz-Langel, CDU Fraktion  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.17 sec. | 19649 Besucher